gepostet von on 5. April 2018

Schülerinnen entwickeln Fair Trade - Produkte

Anna Aigner, Larissa Furthmayr, Marlene Mühlböck, Isabel Peham und Selina Rathmayr

Das sind die 5 Schülerinnen des Gymnasiums Dachsberg, die im Rahmen ihres Wahlpflichtgegenstandes theoprax neue Fair Trade – Produkte für die Region Eferding entwickeln. Sie bitten um Ihre/Deine Hilfe! Gesucht werden coole Sprüche und Muster für einen Sportbeutel, Kosmetikbeutel und T-Shirts für Jugendliche, die zur Region Eferding passen.

Dazu wurde ein Fragebogen erstellt, wir freuen uns über viel Unterstützung und Kreativität beim Design der neuen Produkte.
Hier geht es zur Umfrage

Posted in: Allgemein, News